Lernposter

Drei Kompetenzstufen des Lernens

Im Seiwert Newsletter vom Mai 2012 findet sich ein heuristisches Modell des Lernens, wonach Lernen bedeutet, nach einer Vorstufe nacheinander drei Kompetenzstufen zu erklimmen.

  • Vorstufe: Unbewusste Inkompetenz = “Ich weiß nicht, dass ich es nicht kann.”
  • 1. Stufe: Bewusste Inkompetenz = “Ich weiß, dass ich es nicht kann, aber ich will es lernen.”
  • 2. Stufe: Bewusste Kompetenz = “Ich kann es, aber mit viel Anstrengung.”
  • 3. Stufe: Unbewusste Kompetenz = “Ich beherrsche es spielend.”

Wenn man die letzte Kompetenzstufe erreicht, hat man Spaß an einer Tätigkeit, und sie erfüllt einen mit Energie und Befriedigung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.