Prüfungsvorbereitung

Unter Prüfungsvorbereitung werden jene Hinweise und Tipps gegeben, die Schülerinnen und Studentinnen helfen können, ihre Prüfung optimal vorzubereiten.

  • Buchempfehlung,  Lernen,  Lerntipp,  Prüfungsvorbereitung,  Studium

    Was sollte man bei schriftlichen Prüfungen besonders beachten?

    Zeiteinteilung: Teilen Sie sich die Zeit während der Klausur gut ein. Verschaffen Sie sich einen ersten Überblick und gewichten Sie die Fragen nach dem Schwierigkeitsgrad. Beantworten Sie zuerst die für Sie leichteren Fragen. Das gibt Ihnen Sicherheit für die weitere Bearbeitung. Fragen genau lesen: Lesen Sie sich die Fragen genau durch und beantworten Sie diese präzise. Allzu große Abschweifungen kosten Sie wertvolle Zeit, bringen Ihnen aber keine Zusatzpunkte ein. Pausen einplanen: Geistige Arbeit fordert viel Konzentration. Planen Sie bei mehrstündigen Prüfungen nach ca. einer Stunde eine kurze Atempause von 3-5 Minuten ein, um sich zu regenerieren. Sollten während der Bearbeitungsphase Selbstzweifel aufkommen, versuchen Sie direkt mental gegenzusteuern. Legen Sie sich…

  • Grundlagen des Lernens,  Lernen lernen,  Lernprobleme,  Lerntipp,  Prüfungsvorbereitung,  Probleme

    Angst bei Prüfungen

    Am besten bekämpft man die Angst, indem man die Prüfung das sein lässt, was sie ist: Eine Feststellung des Wissensstandes; weiters, indem man das Lernen nicht zum “Um und Auf” des Lebens macht, den Lernerfolg zur Grundbedingung für die positive Zuwendung; indem man die Folgen, die eine negative Prüfung haben kann, ruhig abschätzt, sich aber doch im Großen und Ganzen positiv darauf einstellt und vieles andere mehr. Wie bleibt man bei der Prüfung ruhig? Hier können einige Maßnahmen helfen: Bei mündlichen Prüfungen durch Wiederholen der Frage den “ersten Schock” überwinden; bewusst tief durchatmen und bewusst die Schultern locker fallen lassen und sich sagen: “Ich bin ganz ruhig”; nochmals nachfragen, wenn…

  • Kurioses,  Populärwissenschaftliches,  Prüfungsvorbereitung,  Studium

    2-Phasen-Modell der Prüfungsvorbereitung

    Von manchen Ratgebern für erfolgreiches Lernen im Studium wird manchmal ein 2-Phasen-Lernmodell als der schnelle Weg zur Aneignung von Wissen vorgeschlagen. Das wird oft in Ableitung von Managementmethoden getan, denn als Manager hat man bekanntlich nur begrenzte Ressourcen und daher muss man in einer ersten Phase sein Lernen erst einmal im Sinne eines strategischen Vorgehens gründlich organisieren. Da heißt es dann z.B. konkret: “Deswegen musst du dir zunächst einen Überblick verschaffen und Material sammeln. Trage alle notwendigen Scripte, Aufsätze und Literatur zusammen und tausche Mitschriften mit Kommilitonen aus, vor allem von Vorlesungen, die du nicht besucht hast. Besonders wichtig sind vorlesungsbegleitende Scripte. Denn zu ca. 80 % richtet sich das…

    Kommentare deaktiviert für 2-Phasen-Modell der Prüfungsvorbereitung