Sprachen lernen

Sprachenlernen bezieht sich auf den Prozess, mit dem Menschen eine Fremdsprache erwerben. Gerade das Lernen von Sprachen erfordert spezielle Techniken

  • Buchempfehlung,  Lernen,  Sprachen lernen

    Die Freiburger Rechtschreibschule – FRESCH

    Freiburger Rechtschreibschule (FRESCH) ist eine Methode zur Förderung von Kindern mit Lese-Rechtschreib-Störung, die von Psychologen und Lehrern entwickelt wurde. Der Methode liegt die Synchronisierung von Bewegung und Sprache zugrunde. Der Schriftspracherwerb orientiert sich am Silbenlesen, indem die Schüler zunächst die Wörter sprechen und sich gleichzeitig bei jeder Silbe in Schreibrichtung bewegen. Der rechte Fuß beginnt, der linke rückt nach, die Schreibhand führt bei jeder Bewegung einen tiefen Girlandenbogen aus. Ursprünglich für Kinder mit LRS entwickelt, wird die Methode auch Rechtschreibunterricht der Grundschule angewendet. Da es wenig sinnvoll ist, beeinträchtigte Einzelfunktionen zu trainieren, glaubt man, dass das menschliche Gehirn Informationen, anders als beim Computer, synchron in miteinander vernetzten Gebieten verarbeitet. Gestörte…

  • Sprachen lernen

    Durch Englisch neue Dinge lernen

    Im Dossier Schulreport betont die Sprachdidaktikerin Christine Le Pape Racine, dass es im Grunde vergeudete Zeit ist, wenn Kinder in der Grundschule in Englisch nur Dinge lernen, die sie bereits wissen. Für die Kinder ist es viel motivierender, wenn ihnen in der Fremdsprache neues Wissen vermittelt wird. Kinder lernen in der Grundschule mit allen Sinnen: mit Musik, Bewegung und Bildern, über Vorzeigen und Nachahmen, durch Unterscheiden und Ordnen und so weiter. Wichtig ist, dass man den Kindern Handlungsaufträge gibt wie Dinge auf einem Bild suchen und man nicht gleich mit Leistungsdruck beginnt. Quelle: http://www.bazonline.ch/schweiz/dossier/schulreport/ Im-Englisch-auch-andere-Dinge-lernen/story/18137742 (08-09-02)