Lernposter

Bilder beim Lernen machen

Lassen sich Inhalte nur sehr schwer einprägen, kann es helfen, aus dem Lernstoff Bilder zu machen, denn Bilder können sich Menschen leichter merken als Texte aus Zahlen und Fakten. Dabei sollte man sich fragen, was man spontan sieht, wenn man das Wort oder die Information liest, Werde der Inhalt in einfache, aber treffende Skizzen, Bilder oder Diagramme umcodiert, kann man ihn als Lernender leichter verstehen und ihn vor allem langfristig im Gehirn abspeichern. Wer sich Reihenfolgen, Aufzählungen oder Gliederungen merken muss, greift am besten auf die Routenmethode zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.