Lernen in Vorübergehen

Das Motto unserer Lernplakate, im Vorübergehen zu lernen, hat in ähnlicher Form die Bertha-von-Suttner-Schule in Nidderau umgesetzt. Längeneinheiten, binomische Formeln und Quadratwurzeln, Primzahlen, die Zahl Pi, Winkelmaße und andere Formeln, Funktionen, Zahlen und Zeichen werden ab sofort auf Treppenstufen und Fußböden im Stufengebäude mit haltbaren Klebefolien ständig präsent gehalten, sodass sie überall zu sehen sind und sich so im Vorbeigehen im Gedächtnis der SchülerInnen festsetzen können.

Auf Initiative der Fachbereichsleiterin Mathematik wurden in Zusammenarbeit mit dem Nidderauer Bastellabor die Buchstaben und Ziffern auf Klebefolien gedruckt und mithilfe eines Plotters ausgestanzt. In unterrichtsfreien Stunden und mit Unterstützung von SchülerInnen wurden die Folien an geeigneten Plätzen im Stufengebäude angebracht. Andere Fachbereiche wollen der Idee folgen und chemische Formeln, genetische Erbgänge, Tonleitern und anderes Grundlagenwissen in den Blick der Schüler rücken und ihnen wortwörtlich zu Füßen legen.

Kurioses Detail: Eine Haltbarkeit von 125 Jahren werde dem Folienmaterial bescheinigt!

Quelle

Wetterauer Zeitung vom 19. März 2021

Impressum ::: Datenschutzerklärung ::: Nachricht an Lernen :::
Weitere Seiten zum Thema