Zum Inhalt springen

Muss Studieren Stress bedeuten?

Zeitdruck, Leistungsdruck, Erwartungsdruck – für viele bedeutet Studieren Stress, aber mit der richtigen Strategie, wie sie in unseren Lerntipps für das Studium beschrieben ist, gelingt das Studium auch leichter. Wir haben diese Internetseiten zusammengestellt, um Studierende mit einem klaren Plan und guten Noten durchs Studium zu bringen und sie beim Einstieg ins Berufsleben zu unterstützen.

Wenn die Prüfungszeit naht, wird kaum noch geschlafen – die Prüfungen müssen bestanden werden und dann heißt es: lernen, lernen, lernen. Familie und Freunde kommen längst zu kurz, aber auch für Sport oder eine ausgewogene Ernährung bleibt keine Zeit. Das Problem: Trotz enormem Zeitaufwand und Stress sind die Noten am Ende oft mittelmäßig bis schlecht. Die Studierenden sind durch die Schule schlecht auf das Studium vorbereitet, weil sie nie gelernt haben, sich selbst zu organisieren und richtig zu lernen. Hinzu kommt der enorme Erwartungsdruck, dem sie sich selbst aussetzen. Hohe Ansprüche sind gut, aber sie dürfen nicht lähmen. Wer sein ganzes Studium in Angst vor einem schlechten Abschluss lebt, wird auch beim Berufseinstieg zwangsläufig Schwierigkeiten haben.

Mit unseren erprobten und gehirnoptimierten Lernmethoden bringen Sie Struktur in Ihr Studium und erreichen ohne Stress und Druck hervorragende Noten. Das führt zu mehr Selbstvertrauen und damit zu nachhaltigen Erfolgen, die sich nicht nur im Studium selbst bemerkbar machen, sondern auch die beste Basis für den späteren Berufseinstieg sind.

Idealerweise sollten die Studierenden bereits zu Beginn des Studiums eine Lernstrategie entwickeln, die in den folgenden Semestern vertieft wird. Grundsätzlich lohnt es sich aber zu jedem Zeitpunkt des Studiums, mit der Auseinandersetzung mit den eigenen Lernmethoden zu beginnen, denn wer mit unseren Lerntipps arbeitet, möchte zu den Besten gehören, ohne sich übermäßig anzustrengen. Wir bieten allerdings keine Wundermethode an, vielmehr geht es darum, unsere Methodik richtig anzuwenden. Jeder Studierende kann mit Hilfe unserer Lerntipps für sich persönlich die richtigen Strategien entwickeln, um sein Potenzial voll auszuschöpfen. Grundsätzlich gibt es kein allgemeingültiges Modell für den Studienerfolg, d.h. jeder muss seinen individuellen Lernansatz selbst entwickeln.

Auf unserer Internetseite findet sich eine speziell für Studentinnen und Studenten an Universitäten oder Fachhochschulen zusammengestellte Auswahl an effektiven Lerntechniken, die auf lernpsychologisch abgesichertem Wissen beruhen und von vielen Studenten und Studentinnen des Autors der Lerntipps praktisch erprobt wurden:

Lerntipps für das Studium



Schreibe einen Kommentar