Lernprobleme

Als Lernprobleme bezeichnet man jene spezifischen Schwierigkeiten, die Lernende haben, wenn sie sich Stoff aneignen möchten.

Lesen vs Scannen

Das Aufnehmen gedruckter Inhalte, also das Leseverhalten, hat sich durch den Gebrauch von digitalen Medien deutlich verändert, denn während man Bücher relativ gleichförmig liest – die Augen bewegen sich dabei von links nach rechts und springen dann in die nächste… Weiterlesen »Lesen vs Scannen

Sachaufgaben bearbeiten

Empfehlenswert ist häufig eine heuristische Strategie, also ein analytisches Vorgehen, bei dem mit begrenztem Wissen über ein Problem mit Hilfe von Mutmaßungen dennoch Schlussfolgerungen für dieses Problem getroffen werden. Im Grunde sind alle Sachaufgaben nur heuristisch zu lösen, da es… Weiterlesen »Sachaufgaben bearbeiten

Zum Lernen motivieren

Das Handlungsabfolgemodell nach Heckhausen, auch Rubikonmodell genannt, kann sehr hilfreich sein, wenn es gilt, sich zum Lernen zu motivieren. Dieses psychologische Modell besagt, dass eine Handlung aus genau mehreren Phasen besteht: In der Abwägephase führt man eine innere Diskussion darüber,… Weiterlesen »Zum Lernen motivieren

Nichtstun beim Lernen

Da sich alle Lebensbereiche beschleunigen, fühlen sich viele Menschen schuldig, wenn sie nicht wenigstens irgendwie beschäftigt sind, und füllen daher alle Freiräume sogar im Urlaub oder in Ferienzeiten mit Aktivitäten. Manche Menschen entwickeln sogar eine gewisse Angst vor den Momenten… Weiterlesen »Nichtstun beim Lernen