Forschung

Forschung bezeichnet ganz allgemein den Weg, den Wissenschaftler in der Regel beschreiten.

Methylphenidat erhöht die Leistung über die Motivation

Psychostimulanzien wie Methylphenidat haben nicht nur einen festen Platz in der Therapie von Aufmerksamkeitsstörungen, sondern sie werden auch häufig zur Verbesserung der kognitiven Leistungsfähigkeit eingesetzt, wobei ihre Wirkungsmechanismen nach wie vor schwer fassbar sind. Westbrook et al. (2020) untersuchten die Wirkungen solcher Medikamente und maßen gleichzeitig die Dopaminsynthesekapazität im Striatum bei Erwachsenen im Alter von …

Methylphenidat erhöht die Leistung über die Motivation Weiterlesen »

Verbesserung der Merkfähigkeit durch verteiltes Lernen

Verteiltes Lernen eignet sich für viele Fachgebiete, seien es nun Vokabeln oder Daten für eine Geschichtsprüfung. Psychologische Untersuchugen zeigen, dass Lernstoff bei verteiltem Lernen wesentlich besser behalten wird als bei massiertem Lernen. In einer Untersuchung von Küpper-Tetzel et al.,  (2013) musste eine Gruppe von Schülern gelernte Wörter einen Tag später, eine andere Gruppe zehn Tage …

Verbesserung der Merkfähigkeit durch verteiltes Lernen Weiterlesen »

Optimale Aufgabenschwierigkeit in künstlichen neuronalen Netzen

Beim menschlichen und tierischen Lernen gibt es bekanntlich einen optimalen Schwierigkeitsgrad, bei dem am besten Neues gelernt wird, denn sind die Aufgaben zu leicht, gibt es kaum noch etwas zu lernen und es ist schwierig sich zu motivieren, sind die Aufgaben zu schwer, scheitert man und die Motivation ist dahin. Für das optimale Lernen muss …

Optimale Aufgabenschwierigkeit in künstlichen neuronalen Netzen Weiterlesen »